Was sind Betriebsräte?

Betriebsräte sind gewählte Arbeitnehmer-Vertreter in den Betrieben. Der Betriebsrat ist ein gewähltes Gremium und er beschließt als Gremium. Der Betriebsrat hat in vielen Dingen Mitsprache und Mitbestimmungsrechte. Wenn es zum Beispiel um Kündigungen oder die Urlaubs- und Arbeitszeitgestaltung geht.

Wie viele Arbeitnehmer braucht man, um einen Betriebsrat zu wählen?

Man benötigt fünf Arbeitnehmer! Im Betriebsverfassungsgesetz §1 heißt es: "In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, werden Betriebsräte gewählt.".

Wann kann ein Betriebsrat gewählt werden?

Betriebe, in denen es bereits einen Betriebsrat gibt, wählen alle vier Jahre zwischen dem 1. März und dem 31. Mai (2014, 2018, 2022 usw.). In Betrieben, die noch keinen Betriebsrat haben, kann jederzeit gewählt werden. 

Was ist der Unterschied zwischen Gewerkschaft und Betriebsrat?

Die Gewerkschaft vertritt die Interessen ihrer Mitglieder aus verschiedenen Branchen und Betrieben.

Der Betriebsrat wird alle 4 Jahre gewählt und vertritt die Interessen der Belegschaft.

Die Gewerkschaft verhandelt und schließt für ihre Mitglieder Tarifverträge ab. Betriebsräte haben gemäß Betriebsverfassungsgesetz über die Einhaltung von Tarifverträgen zu wachen. 

Die Gewerkschaft unterstützt Betriebsräte sowie ihre Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht.

Wer hilft mir weiter, wenn wir in unserem Betrieb auch einen Betriebsrat wählen wollen?

Deine Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten!

Wir helfen und unterstützen bei den Vorbereitungen, bei der Wahl und bei allen Fragen, die nach der Wahl auftreten. Schreib uns einfach eine kurze E-Mail über unser Kontaktformular oder melde dich telefonisch bei uns.

Wie läuft das mit der JAV-Wahl?

Die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung ist nur möglich wenn es schon einen Betriebsrat im Betrieb gibt und wenn es mindestens fünf Auszubildende (oder Arbeitnehmer unter 18 Jahren) gibt.

Kandidieren können alle Beschäftigten, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Wählen dürfen alle Auszubildenden, die das 25. Lebensjahr nocht nicht vollendet haben und alle Arbeitnehmer die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.