NGG in Krefeld-Neuss

Themen

DGB Fotowettbewerb: Wie sieht der Investitionsstau in Deutschland aus?

Liebe Kollegin, lieber Kollege,  eigentlich geht es Deutschland gut - wäre da nicht der jahrelange Sparkurs. Marode Turnhallen, kaputte Straßen und überfüllte Hörsäle brauchen dringend... mehr

Themen

Die NGG-App für Dein Smartphone!

Die "einigkeit", das Mitgliedermagazin der Gewerkschaft NGG, gibt es ab sofort auch als App: Das E-Paper ist vollgepackt mit spannenden Infos, ergänzenden Videos und zusätzlichen Fakten - hol... mehr

Themen

Arbeit der Zukunft - Digitalisierung: Einblicke in die Ernährungsindustrie

Die "vierte industrielle Revolution", das "Internet der Dinge", "Industrie 4.0" – neue Begriffe, neue Prozesse, neue Arbeitsrealitäten. Doch wo bleibt die Perspektive der Beschäftigten? In einer... mehr

Themen

Rente muss für ein Gutes Leben reichen!

Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen! Die NGG will gemeinsam mit den anderen DGB-Gewerkschaften den politisch verordneten Renten-Sinkflug stoppen. Deshalb haben wir im Herbst mit... mehr

Alle Artikel

Themen

Was die Frauen wollen

Was die Frauen wollen

In ihren gleichstellungspolitischen Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2017 haben die Frauen in den Gewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes deutlich gemacht, was sie von der neuen Bundesregierung erwarten und woran... mehr

Themen

Mindestlohn Fleisch - Eine Erfolgsgeschichte?

Mindestlohn Fleisch - Eine Erfolgsgeschichte?

Auf der Fleischkonferenz am 2. August 2017 in Hannover diskutierten Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam mit Beratern, die sich um die Arbeitsbedingungen migrantischer Arbeitnehmerinnen kümmern, über die Zustände in der Fleischwirtschaft.... mehr

Presse

NGG-Chefin Rosenberger: „Zukunftsfragen wurden nicht beantwortet“

Hamburg, 1. August 2017 Mehr als 4.000 Beschäftigte haben heute Nachmittag an einer Betriebsversammlung teilgenommen, die live an alle Unilever-Standorte übertragen wurde. „Antworten auf Zukunftsfragen hat uns die Geschäftsführung dabei nicht gegeben. Wenn Unilever plötzlich Sozialleistungen abbauen und keine Standortsicherung mehr geben will, dann ist zu befürchten, dass Standorte geschlossen... mehr

Presse

NGG warnt vor „Spardiktat“ bei Unilever: 1.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Hamburg, 31.Juli 2017 Der Übernahme-Poker um Unilever geht weiter. Im Rahmen einer umfassenden Spar-Strategie des Konzerns könnten bis zu 1.000 Arbeitsplätze an neun deutschen Standorten gefährdet sein. Davor hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gewarnt. Durch den Stellenabbau und weitere Einsparungen wolle Unilever seine Bilanz für internationale Investoren „aufpolieren“, sagt... mehr